PadForm - Changelog

Version 2.4.28

  • Die Darstellung passt sich an die eingestellte Windows-Skalierung für Apps an.

Version 2.4.27

  • Bugfix: Anzeigeprobleme

Version 2.4.26

  • Interne Optimierungen

Version 2.4.25

  • Anpassungen für Challenger-Versionen ab v2.4.25

Version 2.4.14

  • Anpassungen für Windows 10

Version 2.4.9

  • englische Sprache verbessert

Version 2.4.4

  • Die Generierung des zweiten Verfahrensschlüssels wurde von Challenger nach PadForm ausgelagert.
  • PadForm wurde um eine Schnittstelle zur beliebten Microcontroller-Plattform "Arduino" erweitert. Dieser Punkt richtet sich an Experten, die in diesem Bereich tätig sind und einen physikalischen Rauschgenerator an den Computer anschließen möchten und so den zweiten Verfahrensschlüssel generieren möchten.

Vor Challenger 2.4.x war PadForm Bestandteil von Challenger


Challenger Version 2.3.8

  • PAD-Generator für Methode1 (Fotokamera) akzeptiert Bilder zwischen 100KB und 6MB. Außerdem wird immer der gesamte Inhalt zur PAD-Transformation verwendet.

Challenger Version 2.3.7

  • Neue Methode mittels Fotokamera zur PAD-Generierung

Challenger Version 2.2.7

  • Korrektur: Unter 64-Bit-Windows-Systeme gibt es teilweise Probleme mit dem Aufruf der Audio-Systemeinstellungen. Um Störungen zu umgehen, wird der entsprechende Button im Dialog "PAD erzeugen" unter 64-Bit-Systemen nicht mehr angezeigt. Die Einstellungen lassen sich -wie üblich- manuell über die Systemsteuerung bearbeiten.

Challenger Version 2.1.2

  • Ein integrierter PAD-Generator erzeugt mit minimalem Aufwand eine individuelle PAD-Datei. Technische Finesse: Die PAD-Erzeugung erfolgt durch die Aufnahme des Eigenrauschens der Soundkarte.